Anfang November 2015 wurde der tatkräftig e. V. mit dem 2.000 Euro dotierten Innovationspreis der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) ausgezeichnet. Unter dem Motto „Für Engagement begeistern“ suchte die bagfa außergewöhnliche, spannende und nachahmenswerte Kampagnen, Produkte und Aktionen, mit denen Freiwilligenagenturen für Engagement werben. Wir konnten die Jury mit unserem mobilen Messestand überzeugen.rnrn201511_bagfa_Innovationspreis_messestand_615rnEinige von euch kennen unseren Messestand vielleicht von der jährlichen Aktivoli-Freiwilligenbörse in der Hamburger Handelskammer. Für unseren kreativen Auftritt haben wir dort schon viele Komplimente eingeheimst. Die Idee und Umsetzung des Messestands entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur CE+CO, Meissner Expo und dem Graffiti-Künstler Marco Störmer.rnrnbagfa Innovationspreis 2015rn“Wir freuen uns sehr, dafür den Innovationspreis der bagfa erhalten zu haben, denn wir glauben, dass es an der Zeit ist, Engagement auch für jüngere Zielgruppen mit wenig Zeit zugänglich zu machen“, erklärt unsere Vereinsvorsitzende Miriam Schwartz. Zur Preisverleihung fuhr sie extra zur bagfa-Jahrestagung nach Bad Sooden-Allendorf in Hessen. Kasseler Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und bagfa-Vorstandsmitglied Dr. Christa Perabo überreichten Miriam und vier weiteren Preisträger/innen die Urkunde. Die Gewinnerbeiträge wurden in einem zweistufigen Verfahren ermittelt: Eine unabhängige Jury nominierte zunächst aus über 40 Wettbewerbsbeiträgen zehn Freiwilligenagenturen. Über die endgültigen fünf Preisträger/innen entschieden anschließend die Teilnehmenden der bagfa-Jahrestagung.rnrnMit dem Innovationspreis zeichnet die bagfa schon seit mehr als zehn Jahren Freiwilligenagenturen aus, die in beispielgebender Weise zum Engagement der Bürger/innen vor Ort motivieren. Durch jährlich wechselnde Themensetzungen beleuchtet der Innovationspreis die unterschiedlichen Arbeitsbereiche und zeigt das Panorama der kreativen Schaffenskraft von Freiwilligenagenturen.