18 ehrenamtliche tatkräftig-Helfer von der Firma Hermes Fulfilment haben den Kindern in der Arche im März einen schönen, bunten und spaßigen Ferien-Nachmittag bereitet. Im Kinderhaus der Arche in Jenfeld werden von Montag bis Freitag zwischen 80 und 120 sozial benachteiligte Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren betreut. rnrnWorkshop-Nachmittagn für KinderUnter der Anleitung einer Arche-Pädagogin betreuten die Freiwilligen die Kinder an sieben verschiedenen, von den Freiwilligen selbst organisierten Back-, Spiel- und Bastelstationen. Ebenfalls dabei war tatkräftig-Projektbegleiterin Anne Nissen. Die Kollegen von Hermes Fulfilment scheuten bei der Vorbereitung des bunten Nachmittags keine Mühe und organisierten die einzelnen Aktionen mit viel Liebe, Spaß und großer Vorfreude auf den Tag. So waren dann auch alle Stationen gut besucht und anfängliche Berührungsängste zwischen den Freiwilligen und den Kindern schnell verflogen.rnrnWorkshop-Nachmittagn für KinderDie Freiwilligen begegneten den Kindern mit viel Offenheit und – ganz wichtig – auf Augenhöhe: „Die Kinder haben es sehr geschätzt, dass wir ihnen so viel Aufmerksamkeit geschenkt haben. Sie waren sehr glücklich“, gab uns einer der ehrenamtlichen Workshop-Betreuer Feedback. Die Helfer nahmen nach dem Einsatz viel zum Nachdenken mit, aber auch das gute Gefühl, Spaß am Ehrenamt gehabt und – z. B. beim Tanzen – sogar selbst etwas von den Kindern „gelernt“ zu haben. Die Arche Jenfeld und der tatkräftig e. V. sagen an dieser Stelle noch einmal Danke für den echt kreativen und engagierten Einsatz. Groß ist auch die Freude darüber, dass das Team auf jeden Fall bald wieder helfen möchte.