Skip to content

Projektvorschläge ansehen

Nur ein paar Klicks bis zu deinem ehrenamtlichen Engagement! Auf dieser Seite versorgen wir dich mit spannenden Einsatzmöglichkeiten in Hamburg. Anmelden kannst du dich direkt über den Anmelde-Button: Einfach klicken und verbindlich zum gewünschten Projekt anmelden. Wie immer kannst du die Vorschläge auch gern an Freunde weiterleiten.

Achtung: Anmeldeschluss für die Projekte ist jeweils 7 Tage vorher!

Erst wenn sich mindestens 3 Freiwillige für ein Projekt angemeldet haben, wird es ein offizielles tatkräftig-Projekt. Wir schicken jedem Team vorab (ca. 7 Tage vor dem Projekt) alle wichtigen Infos zu und stellen der Freiwilligengruppe am Einsatztag einen ehrenamtlichen Projektbegleiter zur Seite. Sollte dein Projekt nicht zustande kommen, erhältst du ebf. eine Woche vor dem Einsatztermin eine E-Mail von uns.

altonale Common Clean Up: Bauprojekt im Park am Platz der Republik für mehr Gestaltungs- und Teilhabemöglichkeiten | Tag 3

Bereits seit 18 Jahren bespielt die altonale den Hamburger Stadtteil Altona für zwei Wochen mit einem vielfältigen Kulturangebot. Am bekanntesten ist das dreitägige Straßenfestival und das STAMP-Festival. Bei der Ausgestaltung der Festivals setzt die altonale auf inklusive Beteiligungskultur und ökologische Verträglichkeit. Dieses Jahr steht das Thema „RAUM“ im Fokus. Die altonale möchte den Stadtteil als Lebens- und Spielraum nachhaltig prägen und mit gezielten Aktionen für mehr Gestaltungs- und Teilhabemöglichkeiten im öffentlichen Raum werben. In diesem Zeichen steht das besondere Freiwilligenprojekt „Common Clean Up“: An drei Aktionstagen (vor, während und nach dem altonale Straßenfestival) wird der Park am Platz der Republik umwelt- und sozialfreundlich hergerichtet. Hauptziel der Maßnahme ist es, dass mehr Menschen den Park als Ort der Begegnung nutzen. Dazu wird auf der Grünfläche ein zentrales Element gebaut, das langfristig eine originelle Sitzgelegenheit, Platz für Blumen und eine sportliche Aktionsmöglichkeit bietet. Um das Müllaufkommen zu reduzieren, soll auch ein Mülleimer integriert werden. Die dabei eingesetzten Materialien sind möglichst umweltfreundlich und/oder aus recyceltem Material.

Ausgedacht hat sich das die altonale zusammen mit zwei Künstlern und einer Gruppe von Geflüchteten, die das Projekt auch gemeinsam vor Ort anleiten werden. Jetzt fehlen nur noch Freiwillige für die Umsetzung! Interessierst du dich für das Thema Nachhaltigkeit und hast Lust auf handwerkliche Arbeiten mit Holz und spannende Begegnungen – mit den Künstlern, Geflüchteten, Anwohnern und Festival-Besuchern? Dann melde dich zum Aktionstag an!

Kooperationspartner: altonale Freundeskreis e. V.
Projektart: Gartenarbeit, Kultur, Musik, Basteln/Werken
Datum: 04. Juli 2017
Zeit: 10-17 Uhr
Ort: Altona
Gesucht: 10 Freiwillige
Anmeldestand: 1
Jetzt anmelden!

Sommersportfest der Evangelischen Stiftung Alsterdorf

Am Donnerstag, den 6. Juli veranstaltet der Bereich Sport und Inklusion der Evangelischen Stiftung Alsterdorf erneut das große Sommersportfest: "Spiele für alle"! An diesem Tag soll der Spaß an Bewegung im Vordergrund stehen. Eine Mischung aus Sportangeboten mit Wettbewerbscharakter und offenen Mitmachangeboten auf niederschwelligem Niveau bieten jedem Interessierten eine adäquate Teilnahmemöglichkeit. Es finden u.a. Tischtennis, Boule- und Laufwettbewerbe statt. Bei den Mitmachangeboten stehen Fußball, Klettern und kleinere Bewegungsspiele auf dem Programm. Für die Durchführung des Sportfestes benötigt der Bereich Sport und Inklusion viele helfende Hände. Wer Lust hat, bei der Absperrung der Laufstrecke, der Wasserausgabe an die SportlerInnen, der Betreuung der verschiedene Sportangebote oder vielleicht auch als Schiedsrichter zu unterstützen, melde sich gern zu diesem bunten Tag auf dem Gelände der Evangelischen Stiftung Alsterdorf an!

Kooperationspartner: Ev. Stiftung Alsterdorf - Bereich Sport & Inklusion
Projektart: Sport, Veranstaltungen, Spiel/Spaß
Datum: 06. Juli 2017
Zeit: 9-16 Uhr
Ort: Hamburg-Nord
Gesucht: 20 Freiwillige
Anmeldestand: 1
Jetzt anmelden!

"Grillmeister" für das Sommerfest des Senator-Neumann-Heims gesucht!

Das Senator-Neumann-Heim ist eine Einrichtung für Menschen mit zum Teil sehr schweren körperlichen und geistigen Behinderungen (angeboren und "erworben") im Alter von ca. 20 - 65 Jahren. Ziel ist die pflegerische und pädagogische Betreuung und Förderung der im Hause lebenden Menschen, um die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern. Einer der Höhepunkte der Aktivitäten des Jahres ist das Sommerfest in der schönen Gartenanlage mit vielen Ständen zur Unterhaltung und zum leiblichen Wohl. Für einen Grill-Stand sucht die Einrichtung fröhliche "Grillmeister", die Spaß daran haben, Würstchen zu grillen und zu servieren. Zudem ist Hilfe beim Auf-, Abbau und Dekorieren gefragt. Darüber hinaus können spontan noch kleinere Aufgaben zur Realisierung des Festes dazukommen. Vor allem geht es aber darum, mit den Bewohnern zusammen eine gute Zeit zu haben, Freude zu verbreiten und gemeinsam ein schönes Sommerfest zu erleben.

Kooperationspartner: Senator-Neumann-Heim
Projektart: Veranstaltungen, Spiel/Spaß
Datum: 07. Juli 2017
Zeit: 14-20 Uhr
Ort: Wandsbek
Gesucht: 10 Freiwillige
Anmeldestand: 0
Jetzt anmelden!

Buntes Sommerfest vom BHH Sozialkontor

Das BHH Sozialkontor bietet zahlreiche differenzierte Wohn- und Unterstützungsangebote für weit über 600 Menschen mit Behinderungen im Großraum Hamburg. Am 14. Juli feiern die Bewohnerinnen und Bewohner vom Haus Beerboom und dem Wohnhaus Klotzenmoor im Stadtteil Groß Borstel ein großes Sommerfest. Hier gibt es Spiel und Spaß für Groß und Klein, diverse Mitmachaktionen sowie Live-Musik und viele Leckereien. Für die Betreuung der verschiedenen Stände und Aktionen sucht die Einrichtung freiwillige Helfer, die Lust haben das Fest zu unterstützen! Ob beim Ausschank und Verkauf von Lebensmitteln oder bei einem riesigen Vier-gewinnt-Spiel – Euch erwartet ein fröhliches Miteinander im Team und ein lebendiger Nachmittag mit neuen Bekanntschaften.

Kooperationspartner: BHH Sozialkontor
Projektart: Essensausgabe, Veranstaltungen, Spiel/Spaß
Datum: 14. Juli 2017
Zeit: 15-19 Uhr
Ort: Groß Borstel
Gesucht: 6 Freiwillige
Anmeldestand: 0
Jetzt anmelden!

"Vertrautes Wohnen"-Kinder- und Nachbarschaftsfest im Haus Drei

Der gemeinnützige Verein "Vertrautes Wohnen" im Altonaer Spar- und Bauverein e.V. verfolgt in Zeiten, in denen Menschen immer anonymer leben, das Ziel, Gemeinschaft zu fördern und Nachbarschaft zu stärken. Dafür unterstützt der Verein Aktivitäten in fünf Nachbarschaftstreffs, bietet Veranstaltungen, Ausflüge und besondere Freizeit- und Ferienangebote für Kinder und Jugendliche. Am 15.07. findet das zweite gemeinsame Kinder- und Nachbarschaftsfest in Kooperation mit Haus Drei e. V. als Veranstalter, dem Bauverein der Elbgemeinden und dem Altonaer Spar- und Bauverein eG statt. Für die Betreuung der Spielstände (z. B. Dosen werfen, Riesenseifenblasen, Stelzen laufen) und ggf. der Kuchenausgabe werden noch kinderfreundliche Helfer gesucht, die das Prinzip der Nachbarschaftshilfe unterstützen möchten.

Kooperationspartner: Verein Vertrautes Wohnen im Altonaer Spar- und Bauverein e. V.
Projektart: Veranstaltungen, Spiel / Spaß
Datum: 15. Juli 2017
Zeit: 14:30-18 Uhr
Ort: Altona
Gesucht: 8 Freiwillige
Anmeldestand: 1
Jetzt anmelden!

Brunnenfest und Flohmarkt von Leben mit Behinderung Hamburg

Leben mit Behinderung Hamburg engagiert sich für Menschen mit Behinderungen, damit Sie ihr Leben mit den gleichen Möglichkeiten und Chancen wie nicht behinderte Menschen gestalten können. Im Südring 36 befinden sich Wohnbereiche, eine Tagesstätte, ein großes Außengelände und die Geschäftsstelle des engagierten Vereins. Das sogenannte "Brunnenfest" mit Flohmarkt ist das Sommerfest von "Leben mit Behinderung Hamburg" für ca. 350 Mitglieder, Freunde, Verwandte und Nachbarn aus dem Stadtteil. Die Mitarbeiter benötigen tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau von Spielen, Tischen, Bänken, Zelten etc., beim Verkauf von Kuchen, Kaffee, Grillwurst und Salaten, bei Arbeiten in der Küche sowie bei der Betreuung der Tombola. Wenn du Lust auf einen bunten Tag und Begegnungen mit Menschen mit Behinderungen hast, melde dich gleich an!

Kooperationspartner: Leben mit Behinderung Hamburg
Projektart: Essensausgabe, Kultur, Musik, Veranstaltungen, Spiel / Spaß
Datum: 16. Juli 2017
Zeit: 12-19 Uhr
Ort: Winterhude
Gesucht: 10 Freiwillige
Anmeldestand: 1
Jetzt anmelden!

Kochabend für Eltern kranker Kinder

Direkt am Altonaer Kinderkrankenhaus hat das Ronald McDonald Haus Hamburg-Altona als zweites Haus in der Hansestadt seit Anfang 2015 seine Türen für Eltern schwer kranker Kinder geöffnet. In 11 Apartments bietet es rund 250 Familien ein Zuhause auf Zeit. Um für ein wenig Abwechslung und Beieinander zu sorgen, findet jeweils am Donnerstag das Verwöhnabendessen statt, für das regelmäßig freiwillige Köche gesucht werden! Wenn du gerne kochst und Lust hast, den Eltern einen besonderen Abend abseits des Klinikalltags zu bereiten, melde dich an!

Kooperationspartner: Ronald McDonald Haus Altona
Projektart: Kochen / Backen
Datum: 27. Juli 2017
Zeit: 17-22 Uhr
Ort: Altona
Gesucht: 6 Freiwillige
Anmeldestand: 0
Jetzt anmelden!

Begleitservice für Menschen mit Behinderung

Stadttreiben bietet Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Behinderung – überwiegend im Hamburger Westen – an. Die Angebotspalette reicht von Sport, Kino-, Museumsbesuche, Schwimmen, kreatives Gestalten, Musik, Ausflüge über Begegnungsprojekte verschiedenster Art. Um Menschen mit höherem Hilfebedarf Spaß und Freude in der Freizeit und die Mobilität zu ermöglichen, sucht Stadttreiben Menschen, die Lust haben sich als Begleiter der Freizeitangebote zu engagieren! Die Aufgaben umfassen das Abholen aus den Wohneinrichtungen, die Begleitung während des Angebotes, sowie die Rückbegleitung der Teilnehmer in die Wohneinrichtungen. Wünschenswert wäre ein längerfristiges Engagement, gern für die Dauer eines Programmheftes (halbes Jahr) oder natürlich länger. Wenn du offen gegenüber Menschen mit Behinderung bist und Spaß an geselligen Unternehmungen und tollen Freizeitaktivitäten in Gruppen hast, ist dies eine tolle Engagementmöglichkeit! Bei Interesse melde dich bei uns unter info@tatkraeftig.org!

Kooperationspartner: Stadttreiben
Projektart: Soziales Projekt
Datum: Unter der Woche; An den Wochenenden
Zeit: 15-21 Uhr
Ort: Altona und ggf. Ausflüge

 

Bachaktionstage des NABU (Naturschutzbund)

Abseits eines tatkräftig-Projektes kannst du dich auch für die Natur in Hamburg engagieren. Dafür bietet der NABU Hamburg regelmäßig sogenannte Bachaktionstage, bei denen die Stadtbäche vor allem mit Kies und Totholz renaturiert werden, an. Jeder der Lust hat, kann sich einbringen, denn es gibt viel zu tun, um den Bächen, die in der Vergangenheit oft viel zu breit angelegt und vertieft wurden, wieder Leben einzuhauchen. Die Bachaktionstage finden immer samstags statt und beginnen um 10 Uhr. Die nächsten Termine und eine Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.

Kooperationspartner: NABU Landesverband Hamburg
Projektart: Renaturierung
Datum: samstags (Termine s. NABU Website)
Zeit: ab 10 Uhr
Ort: hamburgweit