Nach unserem ersten erfolgreichen sozialen Engagement in der Kita Koppelstieg haben wir – Auszubildende der Firma Gebr. Heinemann – uns unserem nächsten Projekt gewidmet. Mit Hilfe der Organisation tatkräftig e. V. haben wir erneut ein Projekt gefunden, bei dem wir aktiv werden konnten.rnrnrnrnWichtig bei der Gestaltung des Sozialen Tages war für uns, dass wir im Team zusammen anpacken können. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden die Behinderteneinrichtung „Leben mit Behinderung“ am Stadtpark zu unterstützen. Die Einrichtung „Leben mit Behinderung Hamburg“ betreut seit über 50 Jahren Kinder und Erwachsene mit einer Behinderung und ihre Familien in ganz Hamburg.rnrnBei diesem Projekt ging es darum, einen Kellergang, der zu den Computer- und Musikräumen führt,  erst zu entrümpeln und anschließend mit viel Farbe und Kreativität zu verschönern. Dafür haben wir bereits im Vorwege überlegt, wie wir den Kellergang freundlicher gestalten können. Wir entschieden uns, zwei große Bilder mit der Hamburger Skyline zu malen und zwei kleinere Bilderrahmen als Wegweiser zu den beiden Räumen zu nutzen.rnrnAm 27.03.2013 um 9 Uhr ging es schließlich los – zwölf freiwillige Auszubildende, sowie unsere Ausbilderinnen trafen sich in Malerkleidung vor der Einrichtung. Nach einem Kennenlernen mit der Organisation tatkräftig e. V. und der Einrichtung gingen wir gemeinsam in den Keller, um mit der Arbeit zu starten. Nachdem wir in Kleingruppen alles aufgeräumt, gereinigt und abgeklebt hatten, begannen die Malerarbeiten.rnrn rnrn

Azubis der Firma Gebr. Heinemann bei der Flurverschönerung in einer Einrichtung von "Leben mit Behinderung Hamburg"
Azubis der Firma Gebr. Heinemann bei der Flurverschönerung in einer Einrichtung von „Leben mit Behinderung Hamburg“
rnrn rnrn rnrn rnrn rnrnWährend eine Gruppe die weißen Wände in einem schönen mintgrün strich, begann das zweite Team mit der Gestaltung der Bilder:rnrn
Drei Azubis bei der Vorbereitung der Bilder
Drei Azubis bei der Vorbereitung der Bilder
rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrn rnrnNach einer Stärkung am Mittag haben wir mit den letzten Schritten der Arbeit begonnen. Wir stellten die Malerarbeiten fertig, räumten auf und hängten die Bilder an die Wände.rnrnNach einem erfolgreichen Sozialen Tag sind wir stolz auf unser Ergebnis und hoffen, dass wir durch die Umgestaltung den Zugang zu den Räumen für die Menschen mit Behinderung erleichtern konnten. Insgesamt hat uns das Projekt sehr viel Spaß gemacht, da wir als Team eine Menge geschafft haben und dabei viel gelacht haben. Schon jetzt sind wir gespannt und freuen uns auf unseren nächsten Sozialen Tag!rnrn rnrn rnrn
Ein erfolgreicher Tag: Frisch gestrichene Wände und schöne Bilder zur Verschönerung des Flures
Ein erfolgreicher Tag: Frisch gestrichene Wände und selbstgemalte Bilder zur Verschönerung des Flures