Obwohl die erste Jahreshälfte noch nicht ganz rum ist, haben wir schon vergangene Woche bei unserem traditionellen halbjährlichen Strategietreffen eine Zwischenbilanz gezogen und uns an die Planung der zweiten Jahreshälfte gemacht. Dabei haben wir wieder viele neue tolle Meilensteine ausgebrütet, mit denen wir unsere langfristigen Ziele erreichen möchten. Ganz grob genießen neben der optimalen Freiwilligenvermittlung folgende Punkte nach wie vor hohe Priorität: 1. Mehr finanzielle Sicherheit durch Erhöhung der regelmäßigen Einnahmen, 2. Wirkung von tatkräftig messen und erhöhen, 3. IT-Struktur weiter professionalisieren … das bedeutet Arbeit!rnrn160521_Strategietreffen-2016-2_CL01_615rnrnWie nach fast jedem Strategietreffen haben wir auch dieses Mal wieder viel Motivation und Energie aus dem produktiven „Köpfe zusammenstecken“ geschöpft. Jeder im Team hat zu einer richtig guten Arbeitsatmosphäre beigetragen. Ein besonderes Highlight oder vielmehr eine Herzensangelegenheit: Unsere Hanna – tatkräftig-Freiwilligenvermittlerin in Elternzeit – schnupperte mal wieder tatkräftig-Luft und arbeitete in der ersten Tageshälfte an der Strategieentwicklung mit. Die Wiedersehensfreude war riesig. Und Hannas Fazit: „Wirklich so ein tolles Team!“rnrn160521_Strategietreffen-2016-2_CL02_615rnrnPS: Wir danken der Kommunikationsagentur gobasil, dass wir abermals die Räume nutzen durften! 🙂