Unser Konzept

Unsere Mission

Der tatkräftig e. V. ist ein Verein zur Förderung des freiwilligen Engagements: Wir begeistern Menschen dafür, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Nach dem Prinzip 1 Team. 1 Tag. 1 Ziel. organisieren wir eintägige Hilfseinsätze für Gruppen von Freiwilligen. Bei den Einsätzen werden Menschen unterstützt, die aus unterschiedlichen Gründen auf Hilfe angewiesen sind. Dabei geht es neben der konkreten Hilfe, die die Freiwilligen am Einsatztag leisten, um Begegnungen auf Augenhöhe, neue Perspektiven, Spaß – und vor allem: Lust auf mehr Engagement!

Ziel des tatkräftig e. V. ist es, Freiwilligen durch die vielfältigen Hilfs- und Begegnungseinsätze den Wert von persönlichem Engagement zu vermitteln. Menschen, die sich bisher noch nicht engagieren, werden dafür begeistert, den ersten Schritt ins Ehrenamt zu tun.

Warum tatkräftig?

Viele Menschen möchten sich gern engagieren, können sich aufgrund des gestiegenen zeitlichen Drucks aber nicht regelmäßig engagieren und wissen daher nicht, wo sie aktiv werden können. Der tatkräftig e. V. bietet interessierten Freiwilligen durch die eintägigen Hilfseinsätze die Möglichkeit, den ersten Schritt ins Ehrenamt zu tun und im Rahmen der Kurzzeiteinsätze die vielfältige Engagementlandschaft immer besser kennenzulernen und mitzugestalten.

Herzensanliegen – Vereinsgründerin Miriam Schwartz engagiert sich gemeinsam mit Menschen mit Behinderung und weiteren Freiwilligen bei der Aktion "Hamburg räumt auf".
Integration ganz praktisch – Freiwillige mit und ohne Fluchthintergrund engagieren sich bei einer großen Umzugsaktion für die Inselarche Wilhelmsburg.
Hemmschwellen abbauen: Viele Freiwilligenteams engagieren sich gemeinsam mit Menschen mit Behinderung – hier bei einer Balkonbepflanzungsaktion in einer betreuten Wohngemeinschaft.
Helfen macht glücklich – eine Freiwilligengruppe nach dem gemeinsamen Garteneinsatz für eine Familie in Not.
Studium und Gutes tun? tatkräftig macht's möglich! Internationale Studentinnen bei einer Hofverschönerungsaktion für eine Einrichtung der Behindertenhilfe.
Auch Schulklassen engagieren sich gern mit dem tatkräftig e. V. – hier bei einem Einsatz für die Natur.
Kochen für den guten Zweck – freiwillige Hobbyköche zaubern für Familien mit kranken Kindern ein Abendmenü.
Hilfe bei der Gartenarbeit – viele Freiwillige wünschen sich Abwechslung vom Arbeitsalltag und packen gern kräftig mit an.
Inklusion macht so viel Spaß! Ein Freiwilligenteam unterstützt die alljährliche Flirtparty bei Leben mit Behinderung Hamburg.
Den Generationenaustausch fördern – Schüler veranstalten einen Spielevormittag im Seniorenstift Anscharhöhe.
1 Team. 1 Tag. 1 Ziel. Gemeinsam können wir die Welt verändern!

Wie alles begann

Als Studenten und junge Berufsanfänger kamen wir Ende 2010 mit einem Anliegen zusammen: Wir alle hatten wenig Zeit, wollten uns aber gern gemeinsam in Hamburg engagieren. Vielen unserer Freunde ging es ähnlich. Kennengelernt hatten wir uns in einer Kirchengemeinde, dem Hamburgprojekt. Wir stellten fest, dass es zwar vielfältige Möglichkeiten gibt, sich in Hamburg zu engagieren, dass es sich dabei aber meist um langfristige oder nur für einzelne Personen geeignete Aufgaben handelt.

Also setzten wir uns ein Ziel: Ein hamburgweites Angebot zu schaffen, das es Menschen ermöglicht, auch mit wenig Zeit als Gruppe für andere aktiv zu werden. Bei der Suche nach einem Vorbild wurden wir in den Niederlanden fündig. So fuhren wir Anfang 2011 nach Amsterdam, um die Freiwilligenorganisation Stichting Present kennenzulernen, die in allen größeren Städten der Niederlande vertreten ist.

Der Besuch überzeugte uns, dass diese Idee perfekt zu Hamburg passt. So machten wir uns daran, die Idee in ein eigenes Konzept zu übertragen, das die etwas anderen rechtlichen und strukturellen Gegebenheiten in Deutschland berücksichtigt. Aus dem intensiven Planungsprozess und einigen Pilotprojekten ging im September 2012 der gemeinnützige tatkräftig e. V. hervor.

Allein im ersten Jahr konnten wir über 150 Freiwillige in 35 Hilfs- und Begegnungsprojekte vermitteln und begleiten. Das übertraf alle unsere Erwartungen! Die hohe Nachfrage und die positiven Rückmeldungen sowohl auf Seiten der Freiwilligen als auch auf Seiten der sozialen Einrichtungen bestätigen vor allem eines: Der tatkräftig e. V. erfüllt erfolgreich einen großen Bedarf. Packen wir’s an!

 

Newsletter

Unterstützen