Am 29. August 2012 ist es endlich soweit: Das Gründungstreffen unserer lang ersehnten Vereinsgründung findet statt! Die Satzung wird einstimmig verabschiedet, Miriam Schwartz, Kai Fölster und Nele Bärsch werden zum Vorstand des jungen Vereins gewählt. Die junge tatkräftig-Initiative entwächst damit mehr und mehr den Kinderschuhen, um nun als selbstständiger Verein weiter zu wachsen.

Bisher wurden wir als Projekt einer Stiftung „mitverwaltet“, hatten also den Gemeinnützigkeitsstatus, aber keine eigene Rechtsform. Nun, da wir im Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind, können wir viele neue Wege gehen, um unsere Entwicklung weiter voranzutreiben. Wir freuen uns sehr über diesen Schritt. Wer selbst schon einmal einen Verein gegründet hat, weiß, wie viel Vorarbeit dazu nötig ist.

Demnächst könnt ihr ganz offiziell aktive oder fördernde Mitglieder des tatkräftig e.V. werden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten und freuen uns, euch zahlreich bei uns aufzunehmen.